5 gute Taten, die du in Freiburg und Umgebung vollbringen kannst

5 gute Taten, die du in Freiburg und Umgebung vollbringen kannst

Inflation, steigende Gaspreise, Klimawandel – gerade in schwierigen Zeiten kann es gut tun, seinen Blick von den eigenen Sorgen mal kurz abzuwenden und für andere da zu sein, die es noch schwerer haben. Wir zeigen euch 5 Möglichkeiten, wie ihr euch in Freiburg und Umgebung ehrenamtlich engagieren und Zusammenhalt leben könnt.

1. Lebensmittel retten

Foodsharing ist eine deutschlandweite Organisation, die Lebensmittel aus Betrieben, wie Supermärkten, Bäckereien und Restaurants vor dem Weggeworfen-werden rettet und diese dann an verschiedenen, öffentlich zugänglichen Orten – den sogenannten Fairteilern – allen Bürger:innen zugänglich macht. Du kannst beim Lebensmittelretten, bei der Bildungsarbeit oder anderen Aktionen mithelfen.

Alle Infos über Foodsharing Freiburg findest du in unserem Artikel

An einem langen Tisch wird das Essen hingestellt, wo sich Besucher und Gäste bedienen können

2. Wildtiere schütze

Im Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald in Bad Rippoldsau-Schabach leben Wölfe, Bären und Luchse, die in der Vergangenheit schwer geschändet und misshandelt wurden. In der großen, naturbelassenen Freianlage erleben sie endlich eine artgerechte und würdevolle Haltung. Als ehrenamtliche Helfer:in packst du bei Arbeiten in der Parkanlage mit an, hilfst bei Veranstaltungen oder stehst Besuchern als Ansprechperson zur Verfügung. Du kannst auch spenden oder Tierpate:in sein.

Alle Infos zum Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald findest du in unserem Artikel

Zwei Bärenwelpen plantschen im Wasser

3. Für kranke Kinder nähen

Die Gruppe „Kleine Sonnenstrahlen“ aus Freiburg näht Kleidung für Frühchen, kranke Kinder und Sternenkinder (Kinder, die totgeboren oder kurz nach der Geburt sterben). Sie stellt zudem Trostboxen für betroffene Eltern zusammen, um diese in der schwierigen Zeit zu begleiten. Du kannst mitnähen, das geht auch von zuhause aus, oder Geld- und Stoffspenden geben.

Alle Infos zu der Arbeit von den Kleinen Sonnenstrahlen liest du in unserem Artikel

4. Haustieren ermöglichen, zuhause zu bleiben

Wenn Haustierbesitzer in finanzielle oder gesundheitliche Not geraten, droht ihren Haustieren oft das Tierheim. Doch gerade in schweren Zeiten brauchen diese Menschen ihre tierischen Freunde mehr denn je. Der gemeinnützige Verein „Treue Begleiter e.V.“ hilft mit Futter- und Geldspenden. Daneben kannst du dich auch als Alltagshilfe einbringen, z.B. mit Gassigehen oder den Tierarztbesuch begleiten. Durch diesen Einsatz trägst du dazu bei, dass Mensch und Tier zusammenbleiben können.

Alle Infos zu „Treue Begleiter e.V.“ liest du in diesem Artikel

Ein kleiner Bus, vollgepackt mit Futter und anderen Sachspenden

5. Kuchen backen

Das Café Kirche in Lörrach wird vorwiegend von Ehrenamtlichen getragen. Auch du kannst mitanpacken! Backe Kuchen, hilf beim Bedienen und beim Spülen oder organisiere ein kreatives offenes Angebot. Das Ehrenamt macht nicht nur Spaß, man lernt andere Menschen kennen und stärkt damit die Gemeinschaft.

Alle Infos über das Café Kirche liest du in diesem Artikel

Ein Tisch reichlich gedeckter Tisch mit Kaffee, Tee und Kuchen
Written by ssobotta - 15. Dezember 2022 - 1040 Views